Technische Planungshilfe.

Eine Idealaufstellung beziehungsweise ein Wax-Up unterstützt die Absprache mit Ihrem Patienten zur Findung der individuell idealprothetischen Position. Selbstverständlich kann dieses Modell Aufstellung sowohl für Provisorien als auch für die definitive Versorgung wieder verwendet werden.

Mess-Schablone „OPG“.

Hergestellt aus transparentem Kunststoff mit eingearbeiteten Röntgenkugeln (Durchmesser: 5mm) oder Röntgenhülsen (Durchmesser: 2mm/Höhe = 10mm, 1mm Markierungen) zur OPG-Vermessung und Bestimmung der prothetischen Implantatachse.

Führungs-Schablone.

Eine Messschablone – umgebaut in eine Schablone – die Ihnen durch Hülsen intraoperativ eine Orientierung über die Implantatposition und Achsneigung gibt. Auf Wunsch öffnen wir die Hülsen zur Hälfte, um Ihnen den Zugang zu erleichtern.

CT/DVT Scan Schablone.

Ausgelegt für das Med3D- oder Camlog-Guide-System, werden die zu ersetzenden Zähne aus Bariumsulfat-Kunststoff hergestellt. Als Referenz wird ein LEGO-Baustein eingearbeitet. Die CT/DVT Schablone ist die Basis für eine spätere dreidimensionale, virtuelle Implantatplanung.  ... zurück
Dentallabor Tegtmeier