Natürlich ist klar: Weniger geht immer! So lässt sich bei der Reduktion eines Leistungspaketes womöglich noch auf eine besonders attraktive Ästhetik verzichten. Doch der Ausschluss hochwertiger Materialien, präziser Ausführung und der damit in der Regel einhergehende Verlust von Funktionalität und Stabilität, birgt dann schon wenigstens ein qualitatives, wenn nicht gar ein gesundheitliches Risiko in sich. Ein täglicher Diskussionspunkt in der Praxis. „Doch geben Zahnarzt und Dentallabor dem Drängen des Patienten nach allzu billiger Arbeit und dem Einsatz wenig hochwertiger Materialien nach, hat der Patient zwar vordergründig kostenbewusst eingekauft – doch unterm Strich steigt signifikant die Gefahr, dass seine Erwartungen an individuelle Paßgenauigkeit, Optik und Qualität nicht erfüllt werden“, erklärt beispielsweise der Krefelder Zahnarzt und Implantatspezialist Dr. Dr. Rolf Müllejans.

Selbstverständlich wissen wir, dass die finanziellen Spielräume für individuellen Zahnersatz nicht in jedem Haushalt gleich groß sind. Um so wichtiger ist die individuelle Beratung durch erfahrene Spezialisten – Ihrem Zahnarzt und Ihrem Zahntechnikermeister. Beide beraten wertfrei aus medizinischer und technischer Sicht hinsichtlich der Vor- und Nachteile diverser Methoden und Materialien im individuellen Fall.  ... zurück
Dentallabor Tegtmeier